Sperrung der Kanaltrave an der Mühlenbrücke

Für die Baumaßnahmen an der Mühlentorbrücke wird die Kanaltrave werktags von Montag bis Freitag, jeweils von 7 bis 17 Uhr, für mehrere Wochen voll gesperrt.
Bitte beachtet die Seezeichen auf dem Kanal.


Information zur Baumaßnahme in der Kanaltrave an der Mühlenbrücke
In Verbindungmit der Ertüchtigung der Mühlentorbrücke wird nördlich der Brücke eine Behelfsbrücke für den Fußgänger- und Radverkehr errichtet.
Dabei sind die Gründungspfeiler und das Leitwerk im Uferbereich zu errichten. Es werden Rammarbeiten zum Einbau der Rohre für Pfeiler und Dalben vorgesehen, die eine zeitweise Sperrung der Kanaltrave erforderlich machen. Daran anschließend werden Anfang 2023 die Brückenteile eingesetzt. Dafür wird ein Kran, stehend auf einem Ponton, eingesetzt, der ebenfalls die gesamte Breite der Kanaltrave als Arbeitsraum beansprucht.
Für den Einsatz in der Kanaltrave werden derzeit folgende Zeitfenster vorgesehen:


- Einsatz Geräte für den Rohbau:

Dezember 2022
- Einsatz Gerät für Einbau Leitbalken:
Mo. 30.01.2023 bis Fr. 03.02.2023
Mo. 06.02.2023 bis Fr. 10.02.2023
Mo. 13.02.2023 bis Fr. 17.02.2023
- Einsatz Geräte für Unterkonstruktion an Pfeilern:
Mo. 27.03.2023 bis Fr. 21.04.2023
- Einsatz Gerät für Montage Brückenteile:
Mo. 17.04.2023 bis Fr. 21.04.2023

( Innerhalb dieser Aprilwoche wird auch eine 48h Sperrung notwendig.)


Bis auf eine Ausnahme sollen in allen Zeiträumen die Sperrungen arbeitstäglich zwischen 7 Uhr bis 17 Uhr eingesetzt werden. Nach den täglichen Arbeiten werden die Baugeräte, die auf   Pontons stehen, in die Buchten vor und hinter der Brücke verfahren.

Bekantmachung der Hansestdt Lübeck, Stadtgrün und Verkehr


Kraftraumnutzung

Der Kraftraum ist nun freitags schon ab 17:30 Uhr für die LFRG zum Training nutzbar.